Informationen zur Schule

Mittelschule Thannhausen

Die ehemalige Hauptschule, jetzige Mittelschule, wurde 1976 erbaut und ist wunderschön an einem Teich zwischen den beiden Flüssen Mindel und Mühlbach gelegen. Für den Schulsport steht uns neben einer Dreifachturnhalle ein Hallenbad auf dem Schulgelände zur Verfügung.
Unsere Schüler kommen – oftmals mit dem Bus - aus den Orten Thannhausen, Nettershausen, Burg, Aichen, Memmenhausen, Obergessertshausen, Bernbach, Balzhausen, Oberrohr, Bayersried, Mindelzell, Premach, Ziemetshausen, Reichertsried, Häuserhof, Hagenried, Münsterhausen, Uttenhofen, Muttershofen, Vesperbild, Hinterschellenbach, Vorderschellenbach, Bauhofen, Hellersberg, Lauterbach und Schönebach. Im aktuellen Schuljahr werden hier 310 Schülerinnen und Schüler in 15 Klassen von der 5. – 10. Jahrgangsstufe durch 35 Lehrkräfte unterrichtet.
Ab der 7. Jahrgangsstufe ist an unserer Schule ein durchgängiger Mittlere-Reife-Zug installiert.
Ein besonderer Schwerpunkt stellt die Berufsorientierung im Fach AWT (Arbeit-Wirtschaft-Technik) und in den praktischen Fächern dar.
Neben zwei offenen Ganztagesgruppen werden zudem 83 Schülerinnen und Schüler in vier gebundenen Ganztagesklassen unterrichtet.
Die möglichen Abschlüsse an unserer Schule reichen vom erfolgreichen und qualifizierenden Abschluss der Mittelschule bis zum mittleren Bildungsabschluss.